Dieses Jahr sind in den Medien verschiedene bemerkenswerte Beiträge zu Weihnachten publiziert worden. In einer Nachlese finden Sie stellvertretend dazu drei Beiträge:

Die Neue Zürcher Zeitung veröffentlichte am 24. Dezember einen Leitartikel von Thomas Ribi. Dieser schliesst mit: ««Fürchtet euch nicht!», ruft der Engel im Lukasevangelium den Hirten zu, die zitternd bei ihren Herden stehen. Damit sagt er nicht «Euch kann nichts geschehen». Er fordert auf, alle Gewissheiten fahrenzulassen. Und sich an die einzige Gewissheit zu halten, die ein Mensch haben kann: aufgehoben zu sein in einem Ja, das auch nach zweitausend Jahren noch nicht verstummt ist.» Dieses Ja zu den Menschen ist Jesus Christus.

PDF Leitartikel NZZ

 

Gemäss «Focus-Online» erinnert Papst Franziskus in seiner diesjährigen Christmette angesichts von Corona an die Nächstenliebe. Die Pandemie sei aber auch eine Gelegenheit, um den Sinn von Weihnachten wieder in den Vordergrund zu stellen.

Zum Artikel

 

Im Beitrag von «Weltwoche Daily» vom 17. Dezember widmet sich Roger Köppel der Bibel und den Müttern. Auch er kommt, ausgehend von der Weihnachtsgeschichte, zu interessanten Überlegungen. Dazu der Ausschnitt aus dem Podcast:

 

Informiert bleiben!